Menu

Exzellentes Debüt für die erste PROTECTIONIST-Starterin

Ein vielversprechendes Lebensdebüt gab heute als erte Starterin für ihren Vater PROTECTIONIST die zweijährige Amazing Grace. Und die von Waldemar Hickst für Christoph Berglar trainierte Stute zeigte dabei direkt eine starke Leistung, als Zweite zur von Andre Fabre für Flaxman Stabels trainierten Harajuku auf der französischen Parade-Rennbahn Chantilly. Amazing Grace besitzt eine Nennung für den Preis der Winterkönigin (Gr.3). Auf dem Foto sieht man Amazing Grace als Fohlen.

Auch die Racing Post hat das starke Debüt von Amazing Grace aufgegriffen und in einem sehr schönen Artikel dazu das Rennvideo verlinkt.

(19.07.2020)